Bürgermeisterin Renate Lucksch gibt den Startschuss - (c) Martin Schenk

20 Jahre Aquantic – 24-Stunden-Schwimmen – Schwimmfest für jedermann!

Zur Eröffnung des AQUANTIC 1998 wurden innerhalb von 24 Stunden 1,6 Millionen Meter geschwommen! Eine grandiose Leistung. Zu unserem 20-jährigen Jubiläum veranstalteten wir wieder ein 24-Stunden-Schwimmen am 1. und 2. September mit unglaublichem Erfolg!

Fast 600 Teilnehmer* erschwammen über 2 Millionen Meter in 24 Stunden!

Mitmachen konnte jeder. Von Kindern unter 10 Jahren bis zu Senioren über 80 waren alle Altersgruppen vertreten. Familien, Freunde oder Firmen gingen als Teams an den Start. Zu jeder Tages- und Nachtzeit war in den Becken etwas los. Und das einheitliche Fazit aller Beteiligten war: Eine tolle Veranstaltung, die möglichst bald wiederholt werden sollte.

Ralf Schiller, Bäderbetriebsleiter des Aquantics, war begeistert von der Resonanz. Allen Teilnehmern, Besuchern, seinem Team, den zahlreichen Helfern und den Sponsoren spricht er ein großes Dankeschön aus. "Das war eine Veranstaltung, die in guter Erinnerung bleiben wird."

In Goslar wurde eindrucksvoll gezeigt, wie sehr das Schwimmen Freude bereiten kann. Gerade mit dem Hintergrund einer alarmierenden Studie der DLRG aus 2017, die zeigt, dass die Zahl der Nichtschwimmer in Deutschland steigt. Rund 52 Prozent der Befragten waren Nichtschwimmer oder konnten nur schlecht schwimmen. Sogar knapp 60 Prozent der 10-jährigen sind im Wasser unsicher. Ein Grund mehr, die Menschen für das Schwimmen zu begeistern. So wurde das 24-Stunden-Schwimmen ein Fest für die Familie, für Freunde und Unternehmen der Region. Neben der aktiven Teilnahme konnten auch während des bunten Rahmenprogramms u.a. Schwimmprüfungen abgelegt werden.

Das war das 24-Stunden-Schwimmen 2018:

 

Details und Ergebnislisten unter www.trackmyrace.com

*Der Einfachheit halber verwenden wir hier die männliche Form, die weibliche Form ist selbstverständlich eingeschlossen.

Das 24-Stunden-Schwimmen in Bildern

Einige Impressionen hat Martin Schenk in seinen Fotos festgehalten. Viel Freude mit der Erinnerung.