24-Stunden-Schwimmen - Ihr fragt - wir antworten:
  • Wenn ich das Bad verlasse, ist dann meine Teilnahme beendet?
    Nein. Ihr könnt das Aquantic während der Veranstaltung (1.9. ab 12 Uhr bis 2.9. um 12 Uhr) so oft verlassen, wie ihr möchtet. Erst wenn ihr euren Chip und eure Wertkarte an der Kasse abgebt, dann ist eure Teilnahme beendet.
  • Muss ich alles an einem Stück schwimmen?
    Nein. Du kannst so oft neu starten, wie du möchtest. Es werden immer mindestens zwei Bahnen geschwommen. Pausen zwischendurch sind möglich. Deine Gesamtleistung wird gewertet. Du kannst also auch jeweils Samstagnachmittag und Sonntagvormittag schwimmen gehen.
  • Muss ich als Teilnehmer Eintritt bezahlen?
    Die Teilnahme am 24-Stunden-Schwimmen kostet 3 Euro und darin ist auch der Schwimmbad-Eintritt für den Veranstaltungszeitraum enthalten. Es wird nichts extra berechnet.
  • Ich möchte wie gewohnt schwimmen, aber nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Ist das möglich?
    Eingeschränkt ja. Für die Teilnehmer des 24-Stunden-Schwimmens werden fünf Bahnen im Hallenbad und zwei Bahnen im Freibad zur Verfügung gestellt. Die anderen Bahnen und Becken sind normal zu nutzen. Wichtig: Im Veranstaltungszeitraum (1.9., 12 Uhr bis 2.9., 12 Uhr) zahlt jede Person, auch Kinder und Jugendliche, 3 Euro Eintritt. Geldkarten oder Jahreskarten sind in dieser Zeit nicht gültig.
  • Wie hoch ist der Eintritt als Besucher?
    Jeder Gast, ganz gleich ob aktiver Teilnehmer, Zuschauer oder Badegast, zahlt im Rahmen der Veranstaltung 3 Euro Eintritt unabhängig des Alters. Da es sich um eine gesonderte Veranstaltung handelt, sind in diesem Zeitraum Geldwertkarten und Jahreskarten nicht gültig.
  • Wie kann ich mich anmelden?
    Anmeldungen sind wie folgt möglich:
    Online unter www.trackmyrace.com
    per E-Mail an aquantic@web.de
    oder direkt an der Kasse im Aquantic
  • Wir wollen als Gruppe teilnehmen. Wie läuft das?
    Teams von Vereinen oder Firmen, Freundesgruppen und Familien können an der Gruppenwertung teilnehmen. Bei Familien müssen mindestens drei Personen aus zwei Generationen teilnehmen. Andere Gruppen bestehen aus mindestens sechs Teilnehmern. Gruppenanmeldungen sollten bis 24. August erfolgen, Nachmeldungen von Mannschaften sind unter Vorbehalt möglich.
  • Brauche ich eine bestimmte Ausstattung, um teilzunehmen?
    Nein. Wir stellen den Chip mit Armband für die Zählung der Bahnen und Badekappen für die Teilnehmer. Lediglich Schwimmkleidung ist erforderlich.
  • Ich bin noch Anfänger, kann ich trotzdem teilnehmen?
    Ja. Sofern du mindestens zwei Bahnen in Gesellschaft schwimmen kannst, bist du fit genug für eine Teilnahme. Wir freuen uns über jeden Schwimmanfänger, der dabei ist. Du kannst auch öfter Kurzstrecken schwimmen und so eine gute Gesamtwertung erzielen.
  • Ab wann ist wieder normaler Badebetrieb?
    Ganz regulärer Badebetrieb ist wieder ab Montag, 3. September zu den bekannten Öffnungszeiten. Am Sonntag ab 12 Uhr ist das Bad ebenfalls wieder zu den regulären Eintrittspreisen geöffnet. Allerdings kann es aufgrund der Nachbereitung der Veranstaltung zu kleineren Einschränkungen kommen.
  • Kann ich nachts auch draußen schwimmen?
    Ja. Über Nacht bieten wir draußen Flutlichtschwimmen an.
  • Gibt es eine gastronomische Versorgung?
    Ja. Unser Bistro ist bis Mitternacht geöffnet und bietet Snacks und Getränke. Am Sonntagmorgen ab 8 Uhr ist das Team ebenfalls wieder für euch da. Zudem finden aktive Teilnehmer in ihrem Teilnehmerrucksack etwas Obst und Kleinigkeiten als Snack zwischendurch.
  • Was kann ich machen außer Schwimmen?
    Wir haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Am Samstag wird es eine Riesenrutsche für die Kids geben. Die DAK, die AOK, der Weiße Ring und andere Partner sind mit Info- und Mitmachständen vor Ort. Samstagnachmittag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr werden Schwimmabzeichen (Seepferdchen, Bronze und Silber) abgenommen. Und Actic lädt ein zu Schnupperkursen und Saunaabend. Mehr Infos dazu findet ihr hier www.aquantic.de
  • Ist die Sauna während der Veranstaltung geöffnet?
    Ja. Die Sauna ist Samstag  von 12 Uhr bis 1 Uhr geöffnet. Es gilt ein besonderer Saunaeintritt von nur 3 Euro pro Person (zzgl. Teilnahmegebühr bzw. Badeintritt). Der Abend wird mit verschiedenen Saunaaufgüssen gestaltet, u.a. zur Mitternachtssauna erlebt ihr den Aufguss „Spanische Träume“. Für Sonntag gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise.

Weitere Fragen und Antworten zum 24-Stunden-Schwimmen
  • Wann findet das Schwimmen statt?
    Am 1. September ab 12 Uhr bis zum 2. September um 12 Uhr. Einlass am 1.9. ab 11 Uhr.
  • Wer kann teilnehmen?
    Jeder*, der fit genug ist, mindestens zwei Bahnen (50 m) in Gesellschaft anderer zu schwimmen.
  • Muss ich wirklich 24 Stunden schwimmen?
    Nein. Jeder schwimmt so lange und so viel wie er kann. Dabei können auch Schwimmpausen eingelegt und das Bad verlassen werden. Der Schwimmer entscheidet selbst, wann er fertig ist, indem er seinen Chip abgibt.
  • Wie werden die Bahnen gezählt?
    Wir arbeiten mit trackmyrace zusammen. Jeder Teilnehmer erhält einen Chip, über den automatisch die Schwimmleistung gezählt wird. Mit Abgabe des Chips erfolgt die Wertung des Teilnehmers.
  • Was kostet die Teilnahme?
    Aktive Schwimmer zahlen einen symbolischen Beitrag von 3 €. Jeder Teilnehmer erhält ein Starterpaket (Badekappe, Badebeutel und Überraschungen) sowie eine Urkunde. Ab 1000 m Schwimmleistung gibt es eine Medaille und es winken weitere Preise für die besten Leistungen unterschiedlicher Wertungsklassen.
  • Bis wann muss ich mich anmelden?
    Einzelschwimmer können sich auch kurzfristig am Veranstaltungstag anmelden. Gruppen müssen bis zum 24. August 2018 angemeldet sein.
  • Können Gruppen teilnehmen?
    Ja. Es gibt sowohl eine Einzelwertung als auch Teamwertungen. Vereine, Familien, Firmen oder Freunde können sich zu Teams zusammenfinden. Familien mind. 3 Teilnehmer, andere Gruppen mind. 6 Teilnehmer. Die einzelnen Schwimmer können zu unterschiedlichen Zeiten starten und müssen auch nicht dauerhaft anwesend sein.
  • Welche Wertungsklassen gibt es?
    Neben Urkunden und Medaillen werden die erfolgreichsten Schwimmerinnen und Schwimmer in folgenden Wertungen mit einem Pokal ausgezeichnet:
    • Jüngste/r Teilnehmer/in
    • Älteste/r Teilnehmer/in
    • Beste/r Schwimmer/in
    • Beste Familie
    • Beste Gruppe (Verein, Grundschule, Schule, KiGa, Organisation)
    • Beste Endlosstaffel
    • Beste/r Nachtschwimmer/in (01:00 Uhr bis 05:00 Uhr)
    • Bester Junge (bis 12 Jahre) / Bestes Mädchen (bis 12 Jahre)
  • Was ist der Endlosstaffelpokal?
    Eine besondere Wertung für Gruppen, die während der gesamten 24 Stunden nachweislich jederzeit mindestens ein Mitglied im Wasser hatten.
  • Wie wird geschwommen?
    Es stehen die Bahnen im Hallenbad zur Verfügung und bei guter Wetterlage ggf. auch im Freibad. Es schwimmen mehrere Teilnehmer auf einer Bahn gegen den Uhrzeigersinn (Rechtsverkehr). Schnelleren Schwimmern ist das Überholen zu ermöglichen.
  • Gibt es ein Veranstaltungs-Shirt?
    Ja. Es gibt Teilnehmer T-Shirts für 5 €, die mit der Anmeldung bestellt werden können.
  • Kann ich auch als regulärer Badegast an diesen Tagen ins Aquantic kommen?
    Zuschauer und Motivatoren sind natürlich herzlich willkommen! Auch hier wird ein symbolischer Eintritt von 3 € erhoben. Der Badebetrieb ist eingeschränkt möglich. Die Nichtschwimmerbereiche stehen voll zur Verfügung. Je nach Andrang und Wetterlage wird auch in den Sportbecken schwimmen möglich sein. Zudem gibt es ein attraktives Rahmenprogramm mit Aktionen und Leckereien. Ein Besuch lohnt sich!